Weibliche B-Jugend Qualifikationsspiele zur BWOL

TSG Wiesloch - WSG Neuenbürg/Pforzheim 17:10 (8:5)

Gegen die TSG erwischten unsere Mädels einen Traum Start. Die WSG ging mit 1:3; 2:4 in Front. Leider ließen die Mädels einige freie Bälle liegen und die beste Mannschaft bei dieser Quali erzielte nach 8 Minuten den Ausgleichstreffer zum 4:4. Mit einem drei Tore Rückstand wurden die Seiten gewechselt. Unsere Mädels spielten diszipliniert, taktisch klug und letztlich waren es Kleinigkeiten, die für den drei Tore Rückstand zur Pause den Ausschlag gaben.

In den zweiten 15 Minuten setzte sich der Favorit 8 Minuten vor Spielende mit 5 Toren erstmals deutlicher ab. Bis zum Schlusspfiff baute die TSG die Führung kontinuierlich aus und sicherte sich den Direktplatz für die BWOL.

Weibliche B-Jugend startet mit einem Sieg und einer unglücklichen Niederlage in die Qualifikationsspiele zur BWOL !

Der Erstplatzierte sichert sich den Festplatz in der Baden Württemberg Oberliga, Platz 2-4 sind sicher in der Badenliga, haben in einer weiteren Quali Runde mit Süd Baden und Württemberg nochmals die Chance in die BWOL einzuziehen.

Gegen Rot-Malsch entwickelte sich ein zäher Beginn. Als Michelle Flentje den Treffer zum 5:4 markierte, löste sich etwas die Nervosität. Der WSG gelangen 3 Treffer am Stück und beim Stand von 8:4 wurden die Seiten gewechselt.

Nach der Pause legte die Mannschaft nach. Durch zwei schön herausgespielte Treffer durch Andela Stojic und Sina Santaniello, sah man auf der WSG Bank entspanntere Mienen.

Am Ende landete unsere Truppe einen klaren 17:9 Erfolg !